15. März 2013

Mittagsschlaf + Mittagsschlaf...

 = Nähpause beendet!! :)


Nach fast zwei Monaten Zwangspause, meinten es meine beiden Jungs gestern gut mit mir
 und haben gleichzeitig(!) 1,5h geschlafen.
Es war so schön, nochmal vor meinen Nähmaschinen sitzen zu können.

Endlich konnte ich das 'Dankeschön' für meine Nachsorgehebamme nähen.
 Inspiriert von EmLiS ist ein Hebammenwiegetuch entstanden.

Die liebe Frau Erdbeer hat extra eine Anleitung für mich gebastelt, 
aber da es die berüchtigte Stilldemenz scheinbar tatsächlich gibt,
 war ich nicht in der Lage die (eigentlich recht einfache) Anleitung umzusetzen *hups*
Nunja, jetzt ist es eben nach eigener Kreation entstanden, 
zwar kein Wendewiegetuch, aber trotzdem ganz schön, wie ich finde ;o)

Alle Nähte sind doppelt genäht, damit die Wiegetasche auch kleine Mopsikinder (...wie meine! ;o) gut aushält.
Außerdem hab ich den Stoff so zugeschnitten, dass sie mit einer  
1er Windel und Body Gr.56 genau 200g wiegt
 - so hat meine Hebamme nicht soviel zu rechnen  ;o)




Wenn Ihr Fragen habt, zum Schnitt oder den Maßen, könnt ihr mir gerne schreiben
oder
falls Ihr Interesse an der Anleitung von Frau Erdbeer habt, wird sie Euch sicher gerne weiterhelfen, wenn Ihr freundlich fragt ;o)




Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Sache! Meine Hebamme hatte auch so eine Wiegetasche!
    Das beide gleichzeitig schlafen müssen meine Kinder noch lernen. Der Ältere hält Mittagsschlaf zur Zeit für überflüssigen schnick schnack..
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke Kathleen hat sich gefreut, oder?
    Gruß, Mareike

    AntwortenLöschen
  3. Super schön! So was wäre ja noch eine Idee für meine Hebamme! DANKE!
    Gruß, Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Super schöne Sachen ♥
    da wird man neidisch ;)
    Dürfte ich bitte das schnittmuster bzw. maße haben?würde mich auch gerne versuchen ♥♥
    lg steffi

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über jedes noch so kleine Kommentar!
...also trau dich und mach meinen Tag ein bisschen schöner ;-)